"... you just have to do what you love & hope that other people will love it too!" - joan jett.

© 2020 Izabella Gombos  |  St. Pölten, Niederösterreich

Das Leben ist Yoga - Yoga ist das Leben

So verstehe ich das Leben, so verstehe ich Yoga. Und so lebe ich ihn.

Und freue mich, wenn ich dich in diese Welt mitnehmen darf.

Da es hier um Yoga-AUSBILDUNG geht, gehe ich ein bisschen tiefer auf die Materie ein ...

5000 Jahre Yoga und Ayurveda - Wege und Lebensweisen, die sich bewährt haben ...

Der klassische Yogaweg enstand parallel zum  Ayurveda (das Wissen vom rechten Leben), welche seit 5000 Jahren die Lebenswissenschaft des Ostens darstellt - diese beiden ergänz(t)en und beeinfluss(t)en sich ständig, sie arbeiten zusammen. Etwas, das sich so lange hält, hat auch seine Berechtigung und Richtigkeit. Eine Wahrheit jenseits von Raum und Zeit ... das formlose/subtile/unsichtbare Wissen und Weisheit, sowie das manifeste/materielle/formgebende Wissen vereinigt.

Beides sind Lebenswissenschaften der SelbstverWirklichung und SelbstHeilung - ein Kompass und gleichzeitige Landkarte durch das Leben, das MenschSein, Körperbewusstsein/Bewegung, Gesundheit und WOhlbefinden, Ernährung und Lebensweise, Selbst-"Therapie", Anker in schwierigen Lebenssituationen, Lebensphilosophie, Wertvermittlung/Ethik im Umgang mit sich Selbst, Anderen und der Welt/Natur, Wissenschaft des Individuum gegliedert in Körper, Geist und inkarnierte Seele mit eigenem "Seelenauftrag" (=Dharma) und somit eines gesunden, natürlichen, ausgeglichenen Kollektivs. Für mich die einzige stimmige und dringend benötigte LebensWeise und Weisheit, die wir heutzutage dringend individuell und kollektiv brauchen.

"Yoga ist ein Destillat der Weisheit ungezählter erleuchteter Menschen aller Zeitalter, das Erbe des spirituellen Strebens der Menschheit, jedoch den Erfordernissen jedes Zeitalters und jedes Menschen angepasst. Er gleicht einem großen, üppigen Banyanbaum, da er unser höheres Potential entfaltet und mit Kraft erfüllt." - Dr. Dawid Frawley, internationaler Ayurvedaspezialist und Größe

Yoga umfasst spirituelles, körperliches und geistiges Training - dadurch führt er uns über die Probleme und Unwissenheiten der Welt hinaus, zeigt uns, dass wir mehr sind, als der Körper und befreit diesen so (= Schmerz und Symptomfreiheit sowie gezielte Nutzung, Aufbau und (Gesund)Erhaltung des Körpers). Yoga lässt uns unsere wahre, zeit und raumlose Natur erfahren, die jenseits von Form, tief verankert im Herzen liegt und macht diese Wahrheit zur gespürten und erlebten Realität. Ziel des Yoga ist immer der freie Fluss von Energie, genannt Prana (= Qi, Ki, Energie genannt), sodass du dich kraft- und würdevoll durch dein Leben bewegst.

"Yoga ist ein Destillat der Weisheit ungezählter erleuchteter Menschen aller Zeitalter, das Erbe des spirituellen Strebens der Menschheit, jedoch den Erfordernissen jedes Zeitalters und jedes Menschen angepasst. Er gleicht einem großen, üppigen Banyanbaum, da er unser höheres Potential entfaltet und mit Kraft erfüllt." - Dr. Dawid Frawley, internationaler Ayurvedaspezialist und Größe

Ayurveda ist eines der wichtigsten und ganzheitlichsten Systeme der psychosomatischen Medizin, sowie die wohl umfangreichste. Der Ayurveda ermöglicht durch sein einzigartiges Verständnis für die individuelle Konstitution (=Beschaffenheit) körperliche und seelische Gesundheit, und bietet konkrete LebensWeisen für die nachhaltige Linderung von Krankheiten. Ziel des Ayurveda ist immer die Heilung und Reinigung des Körpers und Geistes, damit der Weg der Selbstverwirklichung, der Weg des Yoga eine stabile Basis, ein gutes Fundament besitzt.

"Ayurveda ist das Fundament  des Yoga, Yoga die Frucht des Ayurveda."

Weiters spielt Körperverständnis, Körperbewusstsein und energetisches, sowie anatomisches KörperWissen eine große Rolle: der Körper ist die oberflächlichste Schicht und Ausdruck aller Körper. Er zeigt alle tieferen Schichten, Koshas (= Hüllen) nach Außen.

Jedes Haltungs- und Bewegungsmuster hat seine Geschichte und anatomische, sowie energetische Bedeutung - das Verständnis dieser ist maßgeblich für eine ganzheitliche Wahrnehmung, Therapie und (Neu)Ausrichtung. Der Körper spricht eine eigene Sprache, die gelernt werden darf. Es ist die Sprache der Natürlichkeit und des ursprünglichen Ausdrucks - folgst du diesem, kommst du deiner Natur und somit deiner Ur-Konstitution, deiner Prakriti schon näher, als du denkst. All Bedürfnisse, die du hast werden vorerst körperlich, somatisch wahrgenommen.

Das Herz und der Verstand sind brauchbare Instanzen um zu prüfen und zu koordinieren, ob und wie diese Impulse für dich stimmig und folgend ausführbar sind. Das WAS schickt uns der Körper voraus, das WIE geschieht durch Emotionen und Gefühle, sowie rationaler und realistischer Abschätzung. Diese vorerst voneinander getrennten Instanzen dürfen immer mehr miteinander vereint sein und werden. Das braucht Raum, Geduld, Konsequenz, Gefühl und D'ranbleiben.

Bei dieser Ausbildung bist du dein 1. und wichtigster Klient: spirituelles und vielfältiges Wissen und Weisheiten des Yoga für den Geist und die Seele, der Heilwissenschaft und Lebensweisen des Ayurveda für den Körper, die (Selbst)Behandlungsmethoden des Shiatsu und der Meridianarbeit für die psychosomatische Verständnis sowie darauf und dazu abgestimmten, passenden Wellness und Trainingsansätze der Sportwissenschaften für das kognitive Verständnis in einer Ausbildung vereint.

Mein Leben lang erforsche ich den Körper und seine Vielfältigkeit in Leistung und Bewegung .. seit ungefähr 13 Jahren den Geist und seine Möglichkeiten .. und seit ungefähr 7 Jahren die subtileren, energetischen Fähigkeiten. Und mein Spektrum wird immer weiter, immer tiefer. Diese Faszination möchte ich nun mit Anderen teilen. Als ehem. Leistungssportlerin, nun jahrelanger Erfarung als dipl. Wellness und Fitnesstrainerin sowie als Yogalehrerin in ständiger Aus- und Weiterbildung, Arbeit am und mit Menschen, Körperbehandlerin nach Hara Shiatsu (International Academy of Hara Shiatsu) sowie ausgebildeten LifeCoach und jahrelang ständiger. Aus-und WB im Psychosozialen/psychoemotionalen Coaching-Bereich gehe ich mit dir, euch professionell und qualitativ diesen Weg.

Das ist KEINE Coaching/Berater/Therapeuten-Ausbildung - wenn ihr diese wollt, bitte hier:

bei IsaBella Ambika Waller und ihrer DharmaSchule, meine UrsprungsSchule www.a-new-life.at

Ziel der Ausbildung ist eine ganzheitliche LebensErfahrung und folgend bewussten Einsatz, Steuerung von Körper, Geist und Seele - ganzheitliche LebensWeise mit dem Schwerpunkt der SelbstErfahrung und Erforschung, sowie in der Gruppe. Wir lernen an und miteinander. Schulen somit die Stärkung des Individuums, sowie die gesunde Verbindung und Platzierung dessen in der Gruppe.

1. Etappe: 200h ganzheitliche/r Körper- und YogaTrainerIn ... 2.400,-

2. Etappe: 300h integrale/r Körper- und YogaCoachIn ... 3.600,-

3. Etappe: 500h dipl. Körper- und YogalehrerIn ... 6.000,-

Online Ausbildung: 200h ganzheitliche/r Körper- und YogaTrainerIn ... ist im Entstehen!

Das Curriculum umfasst:

... ganzheitliches Yoga & Ayurveda (Körperhaltung, Ethik, Atemschulung, Sinneslehre, Affirmation, Visualisierung, Mantra, Gebet, Meditation - die verschiedenen YogaWege, 8 YogaSutren, Ashtanga Marga - der 8gliedrige Yogapfad) - Samkhya Philosophie und ihre 24 kosmischen (Lebens)Prinzipien; Konstitutionsbestimmung in Körper und Geist, die Körper- und Schichtenmodelle, Ernährung und LebensWeise passend zum Typus, Reinigung des Körpers - Kriya, Kundalini, Chakren

... (Selbst)Behandlungsmethoden des Shiatsu und der Meridianarbeit, psychosomatisches GrundVerständnis - Meridian- und KörperReinigung von Innen und Außen, SelbstBehandlungsansätze bei den häufigsten Symptombildern, ganzheitliches Verständnis und Auflösung dieser in Körper und Seele

... KörperWahrnehmung, KörperBewusstseinsSchulung, KörperErfahrung nach tanztherapeutischen Ansätzen des Authentic Movement und Tanz sowie KörperTraining nach herkömmlichen sportwissenschaftlichen Ansätzen von Kraft, Ausdauer, Koordination, Beweglichkeit und Schnelligkeit

... funktionelles, anatomisches und ergetisches KörperVerständnis und Einsatz

... Unterrichten, Lehren und Korrigieren mag gelernt sein, sowie selbständiges Arbeiten für Dich und in der Gruppe - Unterrichts"didaktik" sowie SelbstStudium und Praxis, Peergroup und Satsang/Gruppenarbeit, Literaturarbeit

... angepasstes Yoga- und KörperArbeiten/Üben an Klientel: SesselYoga für ältere Menschen, schonende Methoden für nach/während Reha/Verletzung/Aufbau, grundsätzliche Stundenbilderstellung mit klarer Intention

Das Curriculum ist in ständigem Ausbau und Weiterentwicklung.

Solltest du dich interessieren ... lass' uns am Besten persönlich plaudern,  kennenlernen, dein genaues Vorhaben/Ziel abklären, sodass wir gemeinsam das für dich Stimmigste für dich entscheiden!

Jede Aus-  und Weiterbildung mag gut überlegt, gespürt und gewählt sein ... es geht um viel Zeit und Energie, die du investierst, deshalb ist es wichtig, dass sich diese Entscheidung für dich wirklich stimmig und richtig anfühlt. Das ist das Fundament für eine wunderbare, fruchtbare und erfolgreiche Zeit, Lernen, Tun, Üben, Praktizieren und schlussendlich ... Weitergeben. :)

In diesem Sinne freue ich mich auf Dich, euch, uns!

Om Gam Ganapataye Namaha

Möge Ganesha und seine NeuAnfangs-Energie uns dabei begleiten.

Danke, dhanyavad.

Namasté - ich grüße das Größte, Schönste, Reinste in dir - Izabella (Deviprasadi)

Wir leben nicht um zu glauben, wir leben um zu lernen.

 

Dalai Lama

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now